Rückblick 2013

Zum ersten Mal wurde die Fachkonferenz Retourenmanagement vom Versandhausberater aus dem Hause des FID Verlages im Pullman Cologne in Köln veranstaltet. Die Fachkonferenz stand unter dem Motto „Retouren vermeiden, Retouren richtig managen - Lernen von Best Practices“.

Marcos T. Pereira von Plus Online präsentierte anschauliche Einblicke zum „Killerfaktor Retouren – dem Sargnagel für die Rendite“ und nimmt Stellung zur Retoure als Chance für die Kundenbindung. Dr. Thomas Lindemann von QVC ging auf die Herausforderungen für die Logistik als Teil der Multimedia-Strategie von QVC ein. Thomas Twardawa von gebrüder götz gab einen umfassenden Überblick zum optimierten Retourenmanagement als Schlüssel für erfolgreichen Multichannel-Handel und beleuchtete u. a. die Kosten-/Nutzenaspekte. Die neuen Chancen, die sich durch den interaktiven Handel für das Retourenmanagement ergeben, zeigte Britta Kügler von bonprix auf. Nikolaus Thomale von Luxodo stellte die Vermeidungsstrategie des eigenen Unternehmens vor. In dem gemeinsamen Vortrag von Dr. Kai Heck von bonprix und Dieter Urbanke von Hermes Fulfillment wurde effizientes Retourenmanagement zur Verbindung von Kundenservice und Wirtschaftlichkeit anschaulich präsentiert. Zudem sensibilisierte Tilo Degenhardt von Lofty Zweitfrisuren die Teilnehmer in Bezug auf die Maßnahmen zur Retourenvermeidung - insbesondere für Perücken und Haarteile. Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Retourenquote und deren Kostenwirkung und Einflussfaktoren erhielten die Teilnehmer zudem von Björn Asdecker von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sowie von Dr. Georg Wittmann von ibi research der Universität Regensburg, der die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Retourenmanagement vorstellt.